100% Bio Frischfleisch

Wir haben den einzigen 100% Bio Fleisch- und Wursttresen zwischen Hildesheim und Magdeburg

Bei uns finden Sie ausschließlich Fleisch und Wurstwaren in hoher Bio-Qualität. Unsere direkten Lieferanten sind alle Bio-Verbands-zertifiziert und erfüllen somit allerhöchste Standards – viel höher als die EG-Bio Verordnung.
(Die genauen Unterschiede interessieren Sie? Den Link zu weiterführenden Informationen finden Sie am Ende der Seite.)

Die überwiegend jahrzehntelangen Lieferbeziehungen basieren auf gegenseitigem Vertrauen und respektvollen Umgang. Natürlich unterliegen auch alle Stationen der Handelskette, vom Bauern bis zum Verkäufer, den strengen Biokontrollen.

In unseren Wurstwaren werden ausschließlich natürliche Zutaten verarbeitet. Dabei ist der Verzicht auf Nitrit-Pökelsalz und Phosphate eine grundsätzliche Entscheidung von uns und unseren Lieferanten. Denn wir möchten hochwertige Lebensmittel ohne unnötige Zusatzstoffe, aber mit Geschmack anbieten! Daher stellen wir einen Teil unserer Wurstwaren und Aufschnitte direkt vor Ort her und können damit unser Sortiment komplementieren.

Guten Morgen Laden Braunschweig Biofleisch Haehnchenrollbraten

Unser hausgemachter Hähnchenrollbraten

Alle Tiere stammen von Bio-Verbands-zertifiziert Bauerhöfen, wo sie wesensgerecht ihrem natürlichen Verhalten nachgehen können. Ihr Futter ist garantiert gentechnikfrei und stammt nicht aus den gerodeten Regenwaldregionen Südamerikas und Afrikas. Kurze Transportwege zur Schlachtung, eine Ruhephase vorher und kleine, bio-zertifizierte Schlachthöfe stehen für einen respektvollen Umgang und garantieren eine möglichst sanfte Schlachtung der Tiere. Großschlachthöfe mit Akkordtötungen und die damit verbundene indirekte Duldung von Billiglöhnen sind mit unserem hohen Bio-Verständnis nicht vereinbar.

Unsere Lieferanten:

 

Besuche bei unseren Lieferanten

Bauckhof Klein-Suestedt:JV

D e r   B a u c k h o f
Ein Bericht von Jonathan Viedt

Warum Hühnerfleisch und Eier
vom demeter Bauckhof Klein Süstedt?

Der regionale Hof in der Nähe von Uelzen ist ein überzeugender demeter Betrieb. Als ich vor einiger Zeit den Bauckhof spontan besuchte und mir die Hühnerhaltung anschaute, wurde ich gleich freundlich von zwei Mitarbeitern dort begrüßt und herum geführt. Ich konnte Fragen stellen und mir die Tiere, die Ställe, die Gehege und die Eier-Verpackung anschauen. Was mich persönlich am meisten beeindruckte ist, dass der Bauckhof in Klein Süstedt vielfältig sozial und ökologisch engagiert ist.

...weiterlesen

Hier arbeiten hier mehrere Menschen mit Behinderungen in diesem Betrieb. Sie helfen bei der Versorgung der Tiere und übernehmen dabei selbstständig mehrere Aufgaben. Auf mich wirkte die Zusammenarbeit sehr inklusiv, genauso wie wir es auch hier im Guten Morgen Laden leben.

Alternative Hühnerzucht

Um aus der monopolisierten Zucht von Lege- und Masthühnern heraus zu kommen, startete der Bauckhof vor ca. 2 Jahren die eigene Zucht bzw. Kreuzung zweier Hühnerrassen. Gefördert vom Land Niedersachsen und begleitet von Wissenschaftlern, dienen sie dazu, erste eigene Erkenntnisse über Hühnerzucht zu generieren, die dem nachhaltigen Anspruch der Bio-Richtlinien entsprechen. Das Problem liegt nämlich darin begründet, dass es weltweit drei Unternehmen gibt, von denen über 90% aller Hühner entstammen. Doch diese Hühner sind auf Leistung gezüchtet, brauchen viel Kraftfutter (oft Sojaschrot) und sind anfällig für Krankheiten. Da die Bio-Richtlinien, besonders von den Verbänden, extensive Landwirtschaft fordern und fördern, sind diese Hühnerrassen kaum geeignet. Daher sucht der Bauckhof nach Rassen, die besser Gras verwerten können und somit weniger Kraftfutter brauchen, die resistenter gegen Umwelteinflüsse sind und die gleichzeitig für eine extensive Mast geeignet sind.

Aktiv für die Aufzucht des Bruderhahns

Auch das Thema Bruderhahn wird in diesem Betrieb angegangen. Die Hähne der eierlegenden Hühner werden separat gehalten und extensiv gemästet. Damit wird das, aus meiner Sicht, unnötige Töten des männlichen Kükens vermieden. Zwar haben die Bruderhähne deutlich weniger Fleischansatz, die Haltung von ihnen dauert länger und es ist bei ihnen ein etwas unruhigeres Zusammensein, doch ich finde diese Initiative sehr gut, denn hier wird auf die sinnlose Tötung verzichtet und die Hähne können in einem guten Umfeld aufwachsen.

Kreative, natürliche Doppelnutzung der Auslauffläche

Die Auslaufflächen der Mobilställe werden beim Bauckhof in zweierlei Hinsicht genutzt. Zum einen können die Legehennen und die Bruderhähne draußen scharren und zum anderen dient diese Fläche einem Forstbetrieb als Fläche für Pappeln. Diese Bäume dienen den Hühnern als Schutz vor Greifvögeln und bringen gleichzeitig Schatten an heißen Sommertagen. Solche natürlichen Doppelnutzungen sind ideal für die biologische Landwirtschaft, da so die begrenzte Fläche optimal, aber extensiv genutzt wird.

Hofeigene Sojabohnen für die Hühner

Eine weitere Pioniertat ist der Anbau von Sojabohnen auf den eigenen Ackerflächen. Soja ist ein wichtiges Futtermittel in der Tierzucht, da es viel Eiweiß enthält und recht hohe Erträge pro Hektar liefert. Da allerdings unsere Breitengrade den Anbau erschweren, wird Bio-Soja oft in Rumänien, Bulgarien und Ungarn angebaut. Um diese Transportwege zu verkürzen, hat der Bauckhof eine Initiative gestartet und baut auf einem Versuchsfeld verschiedene Sorten demeter Soja an. Bisher kann noch nicht abgeschätzt werden, ob dieser Anbau auch einen Ertrag pro Fläche bringt, der mit dem notwendigen Aufwand und der Flächenbindung in Einklang steht. Doch solche eigenen Initiativen finde ich überaus sinnvoll und unterstützenwert, da hierdurch die Kreislaufwirtschaft des landwirtschaftlichen Betriebs noch weiter gesteigert wird und Importe verringert werden.

Der demeter Bauckhof Klein Süstedt – ein nachhaltiger Partner

Insgesamt betrachtet sehe ich den Bauckhof Klein Süstedt als nachhaltigen Partner für den Guten Morgen Laden und freue mich, dass wir seit einiger Zeit die hochwertigen Lebensmittel von diesem demeter Hof anbieten können. Ich bin davon überzeugt, dass ein solcher Betrieb, der gesunde Tiere hält, gut mit ihnen umgeht und eine nachhaltige, umweltschonende Landwirtschaft betriebt, genau diese hochwertigen und gesunden Lebensmittel erzeugt. Eine zukunftsweisende Partnerschaft – der Guten Morgen Laden und der Bauckhof Klein Süstedt.

Bilderstrecke von Jonathans Besuch beim Bauckhof:
[Anklicken zum Vergrößern]

[www.bauckhof.de]

 

Weiterführende Infos:

 


© Guten Morgen Bioladen | Login